Skip to main content

Deutschlands großes Portal rund um Drehmomentschlüssel!

Warum ein Drehmomentschlüssel? Und welcher der beste ist, erklärt Dir ein Drehmomentschlüssel Test!

Herzlich Willkommen auf Drehmoment-schluessel24.de, Dein Partner für Drehmomentschlüssel Test Quellen, Vergleiche und Beratungen. Mein Anspruch ist es, so viele relevante Drehmomentschlüssel zu vergleichen, wie ich nur kann! Im Folgenden werde ich durch meine Erfahrung, dir einiges über Drehmomentschlüssel mitgeben.

12345
Gedore Red Drehmomentschlüssel Vergleichs-Sieger Drehmomentschlüssel Fahrrad & Motorrad Proxxon Drehmomentschlüssel MicroClick MC 200 Goodyear 75522 Drehmomentschlüssel Preis-Leistungs-Sieger Mighty Werkzeug Drehmomentschlüssel
Modell Gedore Red DrehmomentschlüsselDrehmomentschlüssel Fahrrad & MotorradProxxon Drehmomentschlüssel MicroClick MC 200Goodyear 75522 DrehmomentschlüsselMighty Werkzeug Drehmomentschlüssel
Preis

101,54 €

69,99 € 74,99 €

92,90 €

48,99 €

51,24 €

Bewertung
Toleranz+/- 3 %+/- 4 %+/- 3 %+/- 4 %+/- 4 %
Leistungsbereich40-200 Nm2 - 20 Nm40-200 Nm42 - 210 Nm2-24 Nm
Anschluss1/2 Zoll1/4 Zoll1/2 Zoll1/2 Zoll1/4 Zoll
Länge47 cm 25 cm 53 cm 65 cm12 cm
Gewicht1.3 Kg550 g1.4 Kg1,6 Kg499 g
Geeignet für Profis
Vergleichsbericht lesen! Bei Amazon kaufen!*Vergleichsbericht lesen! Bei Amazon kaufen!*Vergleichsbericht lesen! Bei Amazon kaufen!*Vergleichsbericht lesen! Bei Amazon kaufen!*Vergleichsbericht lesen! Bei Amazon kaufen!*

Dein Drehmomentschlüssel Kaufratgeber– Die 6 wichtigsten Kaufkriterien

Mit einem Drehmomentschlüssel wird ein bestimmter Drehmoment auch Anzugsmoment auf eine Drehmomentschlüssel ReifenwechselSchraube oder eine Mutter ausgeübt. Das Ziel ist es, Bauteile, kraft- und formschlüssig zu verbinden. Für wichtige Bauteile müssen die Schrauben mit einem bestimmten Drehmoment angezogen werden, damit die Teile sicher zusammenhalten. Schraubverbindungen sind in vielen Bereichen unverzichtbar.

Im Folgendem werden wir Dir die 6 wichtigsten Kaufkriterien nennen, die Du wissen solltest bevor
du einen Drehmomentschlüssel kaufen tust. Wir möchten doch sicherlich nicht, dass Du einen falschen Drehmomentschlüssel gekauft hast, weil Du dich nicht davor ausreichend informiert hast!

 

Das Drehmoment berechnet sich nach der Formel: Drehmoment = Kraft x Hebelarm. Der Drehmomentschlüssel Test hat gezeigt, dass die meisten Hersteller die Drehmomentschlüssel mit einer Länge von 1,5 Meter produzieren. Damit hat der Hebelarm ein Maximum von 1,5 Metern.

Die Kraft kommt von den Muskeln des Benutzers, diese Kraft wird mit Newton kurz N berechnet. Die Hersteller sind hier großzügig und nehmen ein Maximum von 1.000 N an, was in etwa 100 Kilogramm entspricht. Das Maximum des Möglichen wird selten erreicht. Wenn das Maximum erreicht würde, ergäbe sich folgende Rechnung: 1,5 m x 1.000 N = 1.500 Nm Drehmoment.

Die Genauigkeit zeichnet einen hochwertigen Drehmomentschlüssel aus. Oft fallen die günstigen Modelle in den Drehmomentschlüssel Test, beispielsweise bei Stiftung Warentest dadurch auf, dass die ungenau sind. Ein ungenauer Drehmomentschlüssel kann zur Folge haben, dass die Arbeiten nicht exakt ausgeführt werden konnten und daher nicht ordnungsgemäß erledigt sind.

Bei verschiedenen Arbeiten am Motorrad oder Auto ist es wichtig, dass der Schrauben mit dem richtigen Drehmoment angezogen werden, um ein sicheres Halten der Schraube zu gewährleisten. Ein Drehmomentschlüssel sollte höchstens eine Abweichung von vier Prozent haben. Qualitativ gute Drehmomentschlüssel liegen unter dieser unter diesen vier Prozent Toleranz. Auch bei Arbeiten an Fahrrädern oder anderen Objekten, wo es auf das richtige Drehmoment ankommt, sollte die Abweichung nicht über den vier Prozent liegen.

Ob ein Drehmomentschlüssel einen Vierkantantrieb hat, ist auf der Packung verzeichnet. Drehmomentschlüssel, die für die Arbeiten an einem Fahrrad gedacht sind, sind in der Regel mit Vierkantantrieb. Da hochwertige Fahrräder oft aus Carbon gefertigt sind, konnte das falsche Drehmoment sie beschädigen. Wichtig ist der Vierkantantrieb, damit man weiß, welche Nuss auf den Drehmomentschlüssel passt.

Hat man in seiner Werkstatt bereits Nüsse mit Vierkantantrieb, braucht man einen Drehmomentschlüssel mit Vierkantantrieb, damit beides zusammenpasst und die vorhandenen Nüsse mit dem Drehmomentschlüssel zusammenpassen. Hat der Drehmomentschlüssel einen Sechskantantrieb, kann er nicht mit den Vierkantnüssen bestückt werden, da dies nicht passt. Im Zweifel kauf man beides zusammen und ist auf der sicheren Seite.

Es gibt Drehmomentschlüssel von verschiedenen Herstellern. Beliebt sind Drehmomentschlüssel von Gedore, Goodyear, Hazet, KS Tools oder Proxxon. Näheres zu den einzelnen Marken kommt später im Text.

Es entscheiden auch persönliche Vorlieben bei der Markenwahl, wer schon einige Werkzeuge von einer Marke hat, wird bei auch beim Drehmomentschlüssel zu dieser Marke greifen und erwarten, dass die positiven Erfahrungen sich im neuen Werkzeug widerspiegeln.

Ein Drehmomentschlüssel muss zuverlässig eine große Kraft ausüben, um eine kraftschlüssige Verbindung zu schaffen. Daher muss das Material widerstandsfähig sein und darf nicht nachgeben. So erklärt es sich, dass ein Drehmomentschlüssel vom Empfinden her eher schwer ist. Je nach Modell liegt ein Drehmomentschlüssel zwischen einem und zwei Kilogramm.

Im groben kann man Drehmomentschlüssel nach der Funktion unterschieden werden. Es gibt elektronische und mechanische Drehmomentschlüssel. Bei den mechanischen Modellen wird mit einer Feder gearbeitet, die elektronischen Modelle arbeiten mit einer Druckspule. Die elektrischen Modelle lassen den benötigten Nm genauer einstellen, die Anwendung ist oft einfacher und sie arbeiten genauer. Mehr Informationen dazu gibt es bei einem exakten Drehmomentschlüssel test.

4 gute Gründe sich einen Drehmomentschlüssel zu kaufen!

 

1. Das Gewinde wird nicht beschädigt

Drehmomentschlüssel kaufen
Wird eine Schraube mit einem zu starken Drehmoment angezogen, kann das Gewinde dabei Schaden nehmen. Oft ist es nicht so einfach, ein Gewinde auszutauschen, dann doch lieber darauf achten, dass die Schraube nicht zu fest angezogen wird.

Mit einem Drehmomentschlüssel arbeitet man im richtigen Bereich und dem Gewinde kann nichts passieren. Das heißt man muss auf eine Art nicht zweifeln und glauben, dass das Drehmomentschlüssel kaputt gehen kann.

Daher ist es viel praktischer und am Ende ist das erwerben eines Drehmomentschlüssels natürlich auch viel lukrativer. Auch macht das schrauben mit einem Drehmomentschlüssel viel mehr Spaß als ein 0815 Werkzeug, wo man nach etlicher Zeit um richtig auszudrücken gar keine Lust hat.

 

2. Er erhöht die Sicherheit und spart unnötige Arbeiten und Kosten

Zeit und Arbeit sparend Der wichtigste und über allem schwebende Grund ist die Sicherheit. Viele Teile halten nur richtig, wenn das richtige Drehmoment getroffen wird. Beim Reifenwechsel ist es wichtig, wer möchte schon von seinem eigenen Reifen überholt werden?

Bei anderen Reparaturen & Tätigkeiten, wie dem Wechsel der Achsenmanschetten ist es einfach katastrophal, wenn die Drehmomentanzeige nicht beachtet wurde und man die Manschetten deswegen nach kurzer Zeit wieder verliert.

Man muss die Arbeit dann zweimal machen und die Ersatzteile unnötigerweise nochmals kaufen. Dazu verdreckt man die Umwelt mit dem Fett, dass aus der Lenkung läuft. Zudem ist es auch nicht ungefährlich, da die Manschetten sich in der Lenkung verfangen können, wenn sie sich lösen oder Dreck in die Lenkung kommen kann. Beides kann zu einem Blockieren der Lenkung führen.


3. Herstellervorgaben erfüllen.

Bauarbeiten
Viele Hersteller geben an, mit welchem Drehmoment etwas angezogen werden muss, damit es nach dem Verschrauben nicht zu locker und nicht zu fest ist, sondern auf den Punkt genau stimmt.

Nur wer sich 1 zu 1 an die Herstellerinformationen halten kann, kann eine Reparatur wie vom Hersteller super und schnell ausführen. Des Weiteren, ist es immer wichtig sich an die Herstellerangaben zu orientieren, da man dann unnötige Dinge vermeiden kann.

 

 

4. Eine kraftschlüssige Verbindung schaffen.

Auto Reifenwechsel

Die Drehmomentschlüssel, verbinden alles sorgfältig und präzise!

Für verschiedene Arbeiten ist ein bestimmtes Drehmoment vorgeschrieben, um die Verbindung sicher schließen zu können und nicht Gefahr zu laufen, dass sie sich wieder öffnet, weil die Verbindung zu locker oder zu fest ist.
Diese exakte Kraft von zum Beispiel 80 Nm bei einem Reifenwechsel kann nur mit einem Drehmomentschlüssel aufgewendet werden, da hilft selbst viel Erfahrung nicht.

Daher entnimmt ein Drehmomentschlüssel viel Arbeit und bereitet Dir außerdem keine Kopfschmerzen die Du beim Handwerk tätigen nicht zu brauchen hast.

 

.

 

Unser Drehmomentschlüssel Vergleichssieger 2021!

 

Vergleichs-Sieger Gedore Red Drehmomentschlüssel

Die Vorteile des Gedore red Drehmomenschlüssels:

  • Perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis!
  • Mit einem Stift umsteckbar.
  • In Newtonmeter Schritten präzise einzustellen.
  • Für Links-und Rechtsgewinde.
  • Arbeitet sehr genau!

Die Nachteile des Gedore red Drehmomentschlüssels:

  • Nuss-Richtungswechsel zum Teil schwergängig.
  • Auch wenn der Preis-Leistungs-Verhältnis gut ist, kann es für den ein oder anderen ein wenig zu teuer sein.

Der Gedore red Drehmomentschlüssel, hat es geschafft unter den besten Drehmomentschlüsseln National mitzuspielen. Für uns gilt der Gedore red als der All-Inklusive Drehmomentschlüssel der alles überbietet. Nicht nur seine Leistung überzeugt uns und den kunden sondern auch der Preis, da er teilweise mit so guten Leistungen viel günstiger ist, als so mancher Drehmomentschlüssel, der schlechter ist und am Ende des Tages noch teurer als der Gedore Red ist. Weitere Informationen, findet ihr in unserem Vergleichsreview und auf manchen Drehmomentschlüssel Test.

 

Der perfekte Drehmomentschlüssel Test

Damit Sie den perfekten Drehmomentschlüssel für sich finden, haben wir einige Modelle miteinander verglichen. Dazu gehen wir auf einzelne Punkte wie: Technik/Funktionalität, Erfahrungen und das Preis-Leistungs-verhältnis. Einige Modelle haben wir persönlich getestet. Damit die Drehmomentschlüssel Test möglichst objektiv wird, haben wir andere Modelle mit Ergebnissen anderer Tests aufgenommen.

 

Hier die 4 Punkte aufgelistet:

Die Technik

Wie bereits im Text erwähnt, die wichtigste Aufgabe eines Drehmomentschlüssels ist es, eine kraftschlüssige Verbindung zu erzeugen. Er ist dafür da, genau die Kraft auf die Schraube zu bringen, welche vom Hersteller gewünscht wird. Dabei werden unterschiedliche Techniken eingesetzt, welche wir später genau erklären werden. Es besteht die Möglichkeit, dass für eine Reparatur am Fahrrad ein anderer Drehmomentschlüssel benötigt wird, wie bei der Reparatur eines Autos, dies hat ein Drehmomentschlüssel Test eindeutig gezeigt. Manchmal muss eine Arbeit dokumentiert werden, dafür muss das genutzte Modell dann geeignet sein. Manche Modelle haben Extras, welche die Nutzung angenehmer machen als bei anderen Modellen.

Die Funktionalität

 

Im Groben funktioniert ein Drehmomentschlüssel so, dass ein Drehmoment eingestellt wird, die passende Nuss aufgesetzt wird und die Schraube festgezogen wird, bis ein Geräusch oder ein anderes Signal Bescheid gibt, dass das gewünschte Drehmoment erreicht ist und der Kraftaufwand beendet werden sollte. Hier gibt es je nach Modell feine Unterschiede. Hier sollte man beim Kauf wissen, was der Drehmomentschlüssel schaffen soll, damit das gekaufte Modell zur Aufgabe passt. Es nützt nichts, wenn man einen Drehmomentschlüssel hat, der für ein Fahrrad ausgelegt ist und damit sein Auto reparieren will. Es kann auch sein, dass der eine Nutzer eine Funktion lieber mag, und besser damit klarkommt als ein anderer Nutzer.

Erfahrungsberichte anderer Nutzer

 

Die Auswahl an Drehmomentschlüsseln ist riesig. Viele Drehmomentschlüssel Test im Netz helfen die Auswahl einzugrenzen. Haben Sie mehrere Modelle in der engeren Auswahl, können die Kundenbewertungen das Zünglein an der Waage sein. Es ist natürlich schön, wenn man liest, wie zufrieden andere Nutzer mit dem ausgesuchten Modell sind. Viel interessanter ist es allerdings zu lesen, was Nutzer sagen, die nicht mit dem Modell zu Frieden sind. Tritt hier ein Problem bei mehreren Nutzern auf, ist Vorsicht geboten.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Wer ein qualitatives Werkzeug haben möchte, der sollte nicht zu dem billigsten Modell greifen. Das preisliche Mittelfeld ist oft gut. Meistens ist es so, dass Kleinigkeiten für einen höheren Preis sorgen, die sich nicht unbedingt erheblich positiv auf den Nutzen auswirken. Hier entscheidet oft, ob dem Nutzer persönlich ein bestimmter Vorteil ein höherer Preis wert ist. Daher ist das entscheiden für das preisliche Mittelfeld nicht mal so verkehrt! Dieser liegt bei den Drehmomentschlüssel so ungefähr bei 50€-80€.

 

Die Top Drehmomentschlüssel nach ihren Bewertungen!

 

pfeile nach unten

Finde deinen Drehmomentschlüssel!

1 350
Filter zurücksetzen

 

 

Lohnt es sich einen High End Drehmomentschlüssel zu kaufen?

Mit etwas Glück kann man im Supermarkt oder beim Discounter einen günstigen Drehmomentschlüssel für unter 50 Euro kaufen. Jetzt soll ein Drehmomentschlüssel Test klären, ob diese preiswerten Drehmomentschlüssel etwas taugen. Die Antwort aus dem Drehmomentschlüssel Vergleich ist eindeutig, es kommt darauf an, was man damit machen möchte. Soll das Auto von Sommerräder auf Winterräder wechseln oder umgekehrt, welche dann die einzige Aufgabe des Drehmomentschlüssels des Nutzers sein soll, kann so ein günstiges Modell von unter 50€ vollkommen ausreichen. Soll der Drehmomentschlüssel sicherstellen, dass die Zylinderkopfdichtung plan zwischen Zylinderkopf und Zylinderkopfdichtung landet, darf es etwas teurer sein.

Auch beim Fahrrad ist gutes Arbeiten wichtig, man will ja nicht, dass sich die Schraubverbindungen bei einer Geländefahrt lösen. Eins sollte man sich klarmachen, der Preisunterschied zwischen einem teuren und einem günstigen Modell muss irgendwo herkommen.

Oft liegt es an dem zur Herstellung genutzten Material. Günstige Modelle haben oft weichere Materialien. Diese geben zwar nicht merklich nach, könnten aber trotzdem die Abweichung erhöhen. Wer mit viel Kraft arbeiten kann, könnte bereits erlebt haben, dass das billige Modell schnell die Flügel streckt oder gar kaputt geht. Es ist kein Spaß, wenn man abrutscht, weil die Nuss kaputt geht.

 

Modell ToleranzLeistungsbereichAnschlussLängeGewichtGeeignet für Profis Preis
1 Proxxon 23354 Drehmomentschlüssel Micro Click 320 Proxxon 23354 Drehmomentschlüssel Micro Click 320
+/- 3 %60-320 Nm1/2 Zoll61 cm 1.2 Kg

214,25 €

Vergleichsbericht lesen! Bei Amazon kaufen!*
2 Hazet 5123-3CT Drehmomentschlüssel Hazet 5123-3CT Drehmomentschlüssel
+/- 3 %60-320 Nm1/2 Zoll 63 cm 1.5 kg

176,04 € 201,11 €

Vergleichsbericht lesen! Bei Amazon kaufen!*
3 PROXXON 23349 MicroClick MC30 PROXXON 23349 MicroClick MC30
+/- 3 %6 - 30 Nm1/4 Zoll33,5 cm 900 g

56,98 € 60,99 €

Vergleichsbericht lesen! Bei Amazon kaufen!*
4 Hazet 5122-3CT Drehmomentschlüssel Hazet 5122-3CT Drehmomentschlüssel
+/- 3 %40-200 Nm1/2 Zoll52 cm 1,17 Kg

146,33 € 177,31 €

Vergleichsbericht lesen! Bei Amazon kaufen!*

 

✓ Weiteres zu High End Drehmomentschlüssel gibt es hier ✓

 

Drehmomentschlüssel Test: Was kann ein Drehmomentschlüssel?

Drehmoment Werkzeug

Das ist ganz einfach erklärt. Wenn eine Schraube von Hand angezogen wird, ist sie so fest, wie die Person, welche die Schraube anzieht, Kraft hat. Durch die Hebelwirkung des Drehmomentschlüssels bekommt die ausführende Person mehr Kraft, getreu dem Ausspruch von Archimedes: „Gebt mir einen Hebel mit ausreichender Länge und ich bewege die Erde von Hand.“ Für viele Reparaturen, besonders am Auto, Motorrad und Fahrrad ist es wichtig, eine Schraubverbindung mit einer bestimmten Kraft auszuführen. Jetzt kommt der große Auftritt des Drehmomentschlüssels.

Der Hersteller gibt für diese Fälle einen gewünschten Drehmoment an, beispielsweise 50 Nm. Diese 50Nm kann man beim Drehmomentschlüssel einstellen. Dann setzt man den Drehmomentschlüssel an und zieht die Schraube fest. Ist der gewünschte Drehmoment erreicht, im Beispielsfall 50 Nm, macht der Drehmomentschlüssel etwas, damit man weiß, die Schraube ist so fest wie gewünscht. Bei den meisten Drehmomentschlüsseln hört man das Erreichen des Ziels an einem Knackgeräusch.

 

Wie nutzt man ein Drehmomentschlüssel?

Natürlich kann es von Modell zu Modell feine Unterschiede in der Anwendung geben, aber die groben Handgriffe sind in der Regel gleich. Den Drehmomentschlüssel einstellen, in dem der Drehgriff entriegelt und Feststellschraube gelöst wird. Nun kann über den Drehgriff das gewünschte Drehmoment eingestellt werden. Drehmomentschlüssel Test stellen dar, dass eine Drehung nach rechts den Wert erhöht und eine Drehung nach links den Wert senkt.

Nun fährt man beim Drehmomentschlüssel Test, einstellen so fort, dass die Kante des Griffes waagerecht zur Markierung der Skala auf gleicher Höhe ist. Für die Feineinstellung gibt es eine senkrecht verlaufende Linie. Es ist wichtig, dass die Arretierung zum Verstellen gelöst wird. Wird das Drehmoment erhöht, sollte auch die Feststellschraube betätigt werden.

 

✓ Wie Drehmomentschlüssel einstellen Ratgeber lesen✓

 

Drehmomentschlüssel einstellen, ist abgeschlossen. Nur noch die Arretierung wieder einsetzen, damit sich die Werte nicht während der Arbeit verändern können. Nun kann die Schraube mit dem Drehmomentschlüssel festgezogen werden. Ist der gewünschte Drehmoment erreicht, wird das mit einem Knackgeräusch angezeigt.

Je höher das Drehmoment ist, desto lauter das Knackgeräusch. Das Erreichen des Drehmomentes ist auch im Schlüssel zu spüren. Schrauben sollten nicht mit dem Drehmomentschlüssel gelöst werden. Alle nötigen Schmiermittel sollten verteilt sein, wenn der Drehmomentschlüssel zum Einsatz kommt. Den Drehmomentschlüssel nach der Arbeit mit einem trocknen Tuch reinigen sollte man nicht vergessen. Nach getaner Arbeit sollte der Drehmomentschlüssel entspannt werden, dazu stellt man ihn auf der niedrigsten Stufe ein.

 

Die Vor – und Nachteile eines Drehmomentschlüssel!

Ein Drehmomentschlüssel bietet Dir nicht nur Vorteile an, sondern auch einige Nachteile, die Du wissen solltest, bevor Du einen Drehmomentschlüssel kaufst! Hier sind einige Vorteile sowie Nachteile aufgelistet, welche kaufentscheidend sein könnten. Trotzdem möchte ich nochmal betonen, dass ein Drehmomentschlüssel nach eigener Erfahrung deutlich mehr Vorteile hat als Nachteile hat!

Die Vorteile eines Drehmomentschlüssels:

  • Sichere kraftschlüssige Verbindungen!
  • Es wird dadurch präziser als mit einem Standard Werkzeug gearbeitet!
  • Schäden werden verhindert.
  • Schrauben lassen sich sauber und effektiv festziehen und eben genauso gut lösen.
  • Perfekt um Zeit zu sparen!

Die Nachteile eines Drehmomentschlüssels:

  • Er darf, beziehungsweise sollte nicht am besten zum Lösen von Schrauben eingesetzt werden, da es nach einigen Einsetzungen sogar kaputt gehen könnte.
  • Für längere Schlüssel ist oft nicht genügend Platz vorhanden. Beispielsweise im Auto.
  • Manchmal muss man etwas tiefer in die Tasche greifen wenn man einen guten starken Drehmomentschlüssel braucht!

 

Welche Drehmomentschlüssel gibt es?

 

Auslösende Drehmomentschlüssel

Auslösender-Drehmomentschlüssel-Gedore-Torcoflex

Auslösender Drehmomentschlüssel von Gedore Torcoflex*

Der auslösende Drehmomentschlüssel heißt so, weil in dem Moment, wo das gewünschte Drehmoment erreicht wird, etwas ausgelöst wird in dem Drehmomentschlüssel, ein hörbares, spürbares oder sichtbares Signal.

Dabei kann es sich um ein Knackgeräusch, eine Vibration oder einen herausspringenden farbigen Indikator handeln. Es können auch mehrere Signale verwendet werden. Unter den vier Modellen wird der Auslösende Drehmomentschlüssel am häufigsten verkauft. Darüber hinaus, gibt es unter den Auslösenden Drehmomentschlüsseln die meisten Modellen und sie sind nicht so teuer!

 

Anzeigende Drehmomentschlüssel

 

Anzeigender Drehmomentschlüssel

Anzeigender Drehmomentschlüssel von hazet 5122-2CLT*

Hier gibt es kein Signal, wenn das gewünschte Drehmoment erreicht ist. Hier muss der Bediener die Skala im Auge behalten und die Krafteinwirkung stoppen, wenn das gewünschte Drehmoment angezeigt wird.

Dies kann eine mechanische Skala, eine elektronische Anzeige oder eine Messuhr sein, welche Dir dann das entsprechend aufgebrachte Drehmoment zeigt. Der hier im Beispiel genannte Hazet 5122-2CLT ist ein anzeigender Drehmomentschlüssel, welcher im Vergleich sowie auf Namenswerten Drehmomentschlüssel Test, sehr gut abgeschnitten hat.

Ein anzeigender Drehmomentschlüssel kann ab 70€ erworben werden und kann auch gut mal bis zu ca. 500€ oder mehr kosten. Wie viel Du am Ende zahlst, ist dir überlassen!

 

Elektronische Drehmomentschlüssel

 

Mannesmann elektronischer Drehmomentschlüssel

Der elektronische Drehmomentschlüssel hat ein Display, welches alle Vorgänge anzeigt. Ein solcher Drehmomentschlüssel ist perfekt um produktionsbegleitende Dokumentationen oder QS-Verfahren zu dokumentieren.

Da ein elektronischer Drehmomentschlüssel genau arbeitet und dabei alles dokumentiert, ist der Preis deutlich höher als ein herkömmlicher Drehmomentschlüssel! Diese fangen bei 80€ an und können bis zu 400€ kosten. Der im Beispiel angezeigter elektronischer Drehmomentschlüssel ist für den Anfang sehr gut geeignet und kostet auch dementsprechend nicht so viel. Weitere Informationen findest Du hier oder auf einigen Drehmomentschlüssel Test.

 

Mechatronische Drehmomentschlüssel

Mechatronischer Drehmomentschlüssel

Wiha iTorque Drehmomentschlüssel*

Ist eine Kombination aus einem auslösenden und einem elektronischen Drehmomentschlüssel. Er kann per Datenfunk seine Messergebnisse übertragen.

 

 

Drehmomentschlüssel arten: 1/2 Zoll,1/4 Zoll, 3/8 Zoll!

 

1/2 Zoll Antrieb1/4 Zoll Antrieb3/8 Zoll Antrieb
Die am häufigsten genutzte Antriebsform für einen Drehmomentschlüssel, ist der 1/2 Zoll Antrieb. Zum Beispiel nutzt man es, bei einem Reifenwechsel am Auto, oder auch bei größeren Tätigkeiten, wo man einen Drehmomentschlüssel mit mindestens 40 Nm Leistung braucht. Also merke Dir: Sobald, Du eine Tätigkeit ausübst wo Du eine Nm Leistung von 40 brauchst, ist ein 1/2 Zoll Antrieb notwendig. Der 1/4 Zoll Antrieb, wird auch sehr häufig unter den Heimwerkern genutzt und dient zum Schrauben der kleineren Bits. Das heißt: Übst du zum Beispiel eine Tätigkeit aus, wo Du nur eine 25 Nm Leistung brauchst, benötigst Du einen 1/4 Zoll Antrieb. Merke Dir, bei kleineren Tätigkeiten z.B unter 40 Nm, benötigst Du einen diesen. Tätigkeiten: Radewechsel, Das Befestigen von kleineren Sachen etc.Wohl eher unbekannt ist der 3/8 Zoll Antrieb. Nichtsdestotrotz, wird dieser auch immer häufiger verwendet. Dieser Antrieb, ist schon fast speziell und wird hauptsächlich bei Motorrädern verwendet, oder auch beim Zündkerzenwechsel, damit dass Gewinde nicht beschädigt wird. Mein Tipp an dich: Informiere dich vorher genau, welchen Antrieb Du brauchst. Diese Tabelle gilt nur als Richtlinie.

 

Wofür braucht man einen Drehmomentschlüssel?

Ein Drehmomentschlüssel hat nur eine Aufgabe zwei Bauteile durch eine geschraubte Verbindung so fest zu verbinden, dass es nicht zu fest und auch nicht zu locker ist. Beim Auto bezieht sich das beispielsweise auf den Wechsel von Kompletträdern oder auf verschiedene Reparaturen. Der Hersteller des jeweiligen Fahrzeuges gibt den gewünschten Drehmoment bei der angestrebten Reparatur vor.

Bei einem Reifenwechsel beispielsweise würde man Gefahr laufen, das Rad zu verlieren, wenn die Schrauben nicht fest genug angezogen wurden. Werden die Schrauben zu fest angezogen könnten Beschädigungen entstehen, beispielsweise an Alufelgen.

Auch bei Motorrädern und Fahrrädern ist es wichtig, bei verschiedenen Arbeiten einen bestimmten Drehmoment einzuhalten. Ignoriert man das Drehmoment, kann das Fahrzeug Schaden nehmen und eventuell der Nutzer auch, besonders wenn es sich um ein Fahrrad oder ein Motorrad handelt.

 

Die Top 4 Drehmomentschlüssel Marken!

 

 

Die Hazet Drehmomentschlüssel

Hazet HerstellerMehr über Hazet Drehmomentschlüssel

Die Hazet Drehmomentschlüssel gehören mit zu den Besten auf dem Markt. Er kann viele Pluspunkte auf sich vereinigen. Die Hazet Drehmomentschlüssel lassen sich genau einstellen. Die Abweichung von vier Prozent wird von einem Hazet Drehmomentschlüssel auch nach jahrelangem Gebrauch eingehalten. Es sind Drehmomentschlüssel, die sich nur gering abnutzen und durchaus für den professionellen Einsatz geeignet sind. Unter vielen Drehmomentschlüssel Test gehören sie zu den Favoriten!

Die Proxxon Drehmomentschlüssel

Proxxon HerstellerMehr über Proxxon Drehmomentschlüssel

Wie das gesamte Sortiment von Proxxon punkten auch die Proxxon Drehmomentschlüssel mit guter Qualität. Ein Proxxon Drehmomentschlüssel ist ein gutes Werkzeug zu einem guten Preis. Auch bei der Genauigkeit muss bei einem Proxxon Drehmomentschlüssel kein Abstich gemacht werden, sodass selbst Profis sie zu schätzen wissen.

 

 

Die Gedore Drehmomentschlüssel Gedore Hersteller

Mehr über Gedore Drehmomentschlüssel

Gedore steht für High-End-Werkzeug für den professionellen Einsatz. So müssen sich auch die Gedore Drehmomentschlüssel nicht verstecken. Ein Gedore Drehmomentschlüssel arbeitet genau und hat kaum Verschleiß. 100 Jahre Erfahrung zeigen sich auch in den Gedore Drehmomentschlüsseln.

Die Unitec Drehmomentschlüssel Unitec Hersteller

Mehr über Unitec Drehmomentschlüssel

Unter anderem gibt es einen Unitec Drehmomentschlüssel, der perfekt auf die Bedürfnisse eines Amateurschraubers ausgelegt ist. Der Unitec Drehmomentschlüssel arbeitet im Bereich von 10 bis 210 Nm und ist optimal in einem Kunststoff-Werkzeugkoffer untergebracht. Die Nüsse der Größen 17 und 19 mm hat er gleich dabei. Dazu überzeugt der Unitec Drehmomentschlüssel mit einem Prüfzeichen vom TÜV und GS.

 

 

Drehmomentschlüssel günstig: Was taugen billige Drehmomentschlüssel?

 

Wer einen Drehmomentschlüssel erwerben möchte und ihn nur hin und wieder benötigt, der möchte vielleicht ein günstiges Modell kaufen und dabei Geld sparen! Ein Drehmomentschlüssel Test hat die Unterschiede der einzelnen Varianten aufgezeigt und ist auf die wichtigsten Funktionen eingegangen. So weiß man, worauf zu achten ist, beim Kaufen.

Das wichtigste ist, dass das Drehmoment einstellen einfach ist. Dann stellt sich die Frage, ob es ein Drehmomentschlüssel für Autos oder ein Drehmomentschlüssel für Fahrrad Arbeiten ist.

Ein Drehmomentschlüssel für Fahrrad benötigt in der Regel einen kleineren Nm-Bereich (2,5-25), in dem er arbeitet, als ein Drehmomentschlüssel fürs Auto (ab 80 Nm – Es kommt auf die Reifen an).

Darin finden sich bereits Preisunterschiede. Discounter haben oft günstige Drehmomentschlüssel im Angebot, die durchaus eine gute Qualität aufweisen. Einen guten und günstigen Drehmomentschlüssel zu finden ist nicht leicht, aber durchaus möglich.

 

 

✓ Ratgeber / Weiteres über günstige Drehmomentschlüssel ✓

 

 

Häufige Fragen und Antworten!

pfeile nach unten

Es gibt viele gute Drehmomentschlüssel. Drehmomentschlüssel Test zeigen, wenn man einen Drehmomentschlüssel von einem Namenhaften Hersteller kauft, hat man schon gute Chancen ein Modell zu bekommen, mit dem man zufrieden sein wird. Ansonsten haben einiger unsere Drehmomentschlüssel Test gezeigt, dass es auch wichtig ist, welche Arbeiten man mit dem Drehmomentschlüssel ausführen möchte.

Drehmomentschlüssel kann man sowohl im Internet als auch beim Händler vor Ort kaufen. Dazu kann man einen Fachhändler aufsuchen oder einen Supermarkt. In vielen Supermärkten findet sich in der Abteilung mit dem Autozubehör ein Drehmomentschlüssel. Auch Discounter haben hin und wieder Drehmomentschlüssel im Angebot.

Günstige Modelle bekommt man bereits zwischen 30-40Euro. Ein namhafter Drehmomentschlüssel kann gerne das doppelte bis Dreifache/Vierfache kosten. Wie ein Drehmomentschlüssel Test ergeben hat, ist es wichtig beim Preis-Leistungs-Verhältnis, wofür und wie oft ein Drehmomentschlüssel zum Einsatz kommt. Man kann davon ausgehen, dass ein Drehmomentschlüssel für Autos teurer ist als ein Drehmomentschlüssel zum Fahrrad schrauben.

Die Drehmomentschlüssel Test haben eindeutig ergeben, den besten Drehmomentschlüssel gibt es nicht. Ein guter Drehmomentschlüssel für Fahrrad Arbeiten kann durchaus ein anderer sein, als ein guter Drehmomentschlüssel für Autos. Für Arbeiten am Motor kann ein anderes Modell von Vorteil sein, als beim Festziehen der Bolzen des Reifens.

Um die Mechatronik des Werkzeuges zu schonen ist es wichtig, den Drehmomentschlüssel zu entspannen. Eine dauerhaft unter Spannung stehende Mechatronik kann langfristig zu plastischen Verformungen neigen. Als Ergebnis weist die Mechanik eine veränderte Lage auf, was sich auf das Ergebnis auswirken kann. Ein dauerhaft unter Spannung stehender Drehmomentschlüssel wird über kurz oder lang „weich“.

Hier sollte man sich auf jeden Fall mit dem Verkäufer in Verbindung setzen. Weist der Drehmomentschlüssel Mängel auf, hat man ein Anrecht auf Reklamation. Hat man den Drehmomentschlüssel im Internet gekauft, hat man ein 14-tägiges Rückgaberecht ohne Nennung der Gründe. Wurde er vor Ort gekauft und weist keine Mängel auf, ist man auf die Kulanz des Händlers angewiesen.

Nach der Nutzung sollte der Schlüssel von allen Schmierstoffen befreit werden, am besten mit einem trocknen Tuch. Dazu sollte man ihn auf die niedrigste Stufe einstellen, damit sich das Innenleben entspannen kann, was seine Lebensdauer verlängert.

 

Das Drehmomentschlüssel Test Fazit:

Einige Drehmomentschlüssel Test haben eindeutig gezeigt, dass ein Drehmomentschlüssel für viele Arbeiten wichtig ist. Dabei haben Drehmomentschlüssel Test auch erwiesen, dass ein guter Drehmomentschlüssel nicht unbedingt ein Vermögen kosten muss. Wer gerne am Auto, Motorrad oder Fahrrad schraubt, sollte einen Drehmomentschlüssel in seinem Werkzeugkasten haben.

 

Ähnliche Artikeln, die dich interessieren könnten!

 

Drehmomentschlüssel Auto

Drehmomentschlüssel für das Auto

Hier Klicken!

Drehmomentschlüssel einstellen

Drehmomentschlüssel-reinigen

Hier klicken!

Drehmoment der alufelgen

Drehmomentschlüssel-für-die-alufelgen

Hier klicken!

Drehmomentschlüssel Fahrrad

Werkzeug fürs Fahrrad

Hier klicken!


 

Bewerte unsere Arbeit!
[Insgesamt: 7 Durschnittlich: 4.4]